Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Mobile Version
A-  |   A  |   A+
 
Lidocain i.v.
Bedenklichkeit: *** (nur bei strengster Indikation)

III - Antidota bei typischen Komplikationen

Indikation:
Ventrikuläre Tachykardie/Kammerflimmern durch trizyklische Antidepressiva und Neuroleptika

Dosierung:
Erwachsener: initial 1 mg/kg i.v., wiederholte Gabe von 0,5 mg/kg nach 5-10 Minuten, Dauerinfusion mit 2-4 mg/min.
Kind: initial 1 mg/kg i.v., bei Bedarf Wiederholung nach 10-15 Minuten, Dauerinfusion mit 20-50 mcg/kg/min.

Kontraindikation:
höhergradiger AV-Block, schwere Überleitungsstörungen, unbehandelte Bradykardie, hochgradige Herzinsuffizienz, Adams-Stokes-Syndrom, Überempfindlichkeit



Indikationen, Dosierungen, Kontraindikationen und Nebenwirkungen beziehen sich grundsätzlich auf Vergiftungen und beschränken sich daher nur auf toxikologische Gesichtspunkte

 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung