Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Mobile Version
A-  |   A  |   A+
 
Chlorate
Kategorie:
Landwirtschaft

Symptome:
mit 2-24 Stunden Latenz: gastrointestinale Beschwerden, Elektrolytentgleisung, Hämolyse, graue Zyanose (Sulfmethämoglobinbildung), Nierenversagen, disseminierte intravasale Gerinnung

Therapie:
- primäre Giftelimination (Aktivkohle fraglich wirksam)
- Sauerstoffinsufflation
- Hämodialyse bei renaler Insuffizienz und potentiell letaler Dosis
- Blutaustauschtransfusion bei Hämolyse

Hinweise:
Methylenblau und Toluidinblau sind ineffektiv

 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung