Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Mobile Version
A-  |   A  |   A+
 
Chlorierte Kohlenwasserstoffe
Untertitel:
Chloroform, Tetrachlorkohlenstoff, Trichlorethylen etc.

Kategorie:
Chemikalien - Industrie

Symptome:
unmittelbar nach Exposition: Erbrechen, gastrointestinale Beschwerden, Schwindel, Ataxie, rauschartiges Zustandsbild bis zu Narkose, Krämpfe, Herzrhythmusstörungen
nach Latenz: Leber- und Nierenfunktionsstörung, Koagulopathie, Hämolyse, Anämie, zentral-nervöse Schädigungen (Krampfanfälle, Sehstörungen, EEG-Veränderungen, psychoorganisches Syndrom)

Therapie:
- nach oraler Aufnahme: Aktivkohle
- Gabe von N-Acetyl-Cystein (vorzugsweise intravenös)

Hinweise:
- Aspirationsgefahr
- gesteigertes arrhythmogenes Potential von Katecholaminen

 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung