Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Mobile Version
A-  |   A  |   A+
 
Reizgase
Untertitel:
Acrolein, Chlorgas, Formaldehyd, Acrolein, Fluor-, Bromwasserstoff, Formaldehyd, Phosgen, nitrose Gase, Ozon, Phosgen etc.

Kategorie:
Gase

Symptome:
Die Lokalisation der Läsion im Respirationstrakt hängt von der Wasser- bzw. Lipidlöslichkeit des Gases ab:
Typ I: rasch einsetzende Symptomatik im oberen Respirationstrakt (Tracheitis, Bronchiolitis obliterans)
Noxen: Ammoniak, Fluorwasserstoff, Formaldehyd, Salzsäure
Typ II: mit mehrstündiger Latenz einsetzende interstitielle Pneumonie mit Alveolarschädigung und Ödem
Noxen: nitrose Gase, Ozon, Phosgen $Hinweise Chlorgas nimmt insofern eine Mittelstellung ein, als es nur bei massiver und entsprechend lang anhaltender Exposition (vorwiegend im gewerblichen Bereich) Schädigungen im Alveolarbereich mit Lungenödem verursacht.

Therapie:
- initial einige Hübe Corticoid-Aerosol, danach alle 3 min ein Hub und anschließend stündlich ein Hub (Wirksamkeit nur bei Typ II diskutiert)
- gegen Bronchospasmus: Broncholytika
- Sauerstoffgabe
- gegebenenfalls Antitussiva, Antibiotika
- Prophylaxe bzw. symptomorientierte Behandlung des Lungenödems (CPAP- und in schweren Fällen PEEP-Beatmung)

 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung