Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Druckbare Version
Hanusch-Krankenhaus
Anschrift:
1140 Wien, Heinrich-Collin-Straße 30

Abteilung:
1. Medizinische Abteilung

Vorstand/Leiter:
Prim. Univ.-Prof. Dr. Klaus Klaushofer

Telefon:
01/910 21-85731

Fax:
01/910 21-85619

Homepage:
http://www.hanusch-krankenhaus.at

Ambulanzzeiten:
Osteoporose-Ambulanz Mo-Fr nach Terminvereinbarung, Tel. 01/910 21 DW 85730 oder 85731

Zertifizierung:
IOF/ISCD oder IOF-Densitometry Course : Dir. Dr. Elisabeth Zwettler, OÄ Dr. Daniela Kritsch, OÄ Dr. Pia Plasenzotti

Spezialambulanz:
Andere Knochenerkrankungen (z. B. OI) : Phosphatstoffwechselerkrankungen
Mo-Fr nach telefonischer Voranmeldung unter 01/910 21-85730
Diätberatung : Mo-Fr nach Überweisung
Osteoporose-Ambulanz : Mo-Fr nach Terminvereinbarung
Physikalische Ambulanz : Mo-Fr nach Überweisung

Diagnostische Möglichkeiten:
CT
Knochenbiopsie
Knochendichtemessung mittels DXA
Labor - Knochenmarker: 25 OH Vit D3, PTH, Crosslaps, PINP
Labor - Sonstiges : Osteocalcin, ionCa, Ca, Phosphat
MRI
Nuklearmedizin (Knochenszintigraphie)

Therapeutische Möglichkeiten:
Chirurgische Therapie (Vertebroplastie, Kyphoplastie)
Medikamentöse Therapie
Physikalische Therapie

Betreuung von Patientenorganisationen und Selbsthilfegruppen:
im persönlichen Kontakt und nach Vereinbarung, Ernährungsberatung und Kurzvorträge für Patienten

Sonstiges:
Ludwig-Boltzmann-Institut für Osteologie www.osteologie.at
Sekundäre Frakturprävention : interdisziplinäres Netzwerk mit Geriatrie und Unfallchirurgie

Sonstiges:
Leitung Osteologie-Endokrinologie: OÄ Dr. Pia Plasenzotti

 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung