Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Brombeerblatt
Brombeerblatt

Vollbildansicht

Wirkungen:
adstringierend

Indikationen:
Durchfallerkrankungen
Entzündungen im Mund u. Rachen

Inhaltsstoffe:
Gerbstoffe

Lateinische Bezeichnung(en):
Rubus fruticosus L. s.l.

Stammpflanze:
Rubus fruticosus L. s.l.
(Rosaceae)

Inhaltsstoffe:
Gerbstoffe: ca. 8 %, Gallotannine.
Weitere Inhaltsstoffe: Pflanzensäuren, Flavonoide.

Verwendeter Pflanzenteil:
Blätter (Folium Rubi fruticosi).

Therapeutisch relevante Wirkungen:
Adstringierende Wirkung: Aufgrund des Gerbstoffgehaltes erscheint eine Anwendung als Adstringens und Antidiarrhoikum plausibel. Gerbstoffe reagieren mit den Proteinen entzündeter Schleimhäute und schützen sie vor toxischen Substanzen, die Heilung der Entzündung wird beschleunigt. Experimentelle Untersuchungen speziell an Brombeerblättern liegen jedoch nicht vor.

Unerwünschte Wirkungen:
Keine bekannt.

Indikationen:
Wissenschaftlich belegt:
Unspezifische, akute Durchfallerkrankungen; leichte Entzündungen im Bereich der Mund- und Rachenschleimhaut.

Empfohlene Dosierung:
Mittlere Tagesdosis: 4,5 g Droge.

 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung