Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Färberhülsenwurzel
Wirkungen:
immunstimulierend, -modulierend

Indikationen:
Immunstimulation

Lateinische Bezeichnung(en):
Baptisia tinctoria (L.)

Stammpflanze:
Baptisia tinctoria (L.) R.Br. (Fabaceae)

Verwendeter Pflanzenteil:
Wurzeln.
Inhaltsstoffe
Polysaccharide
Glykoproteine
Alkaloide: Chinolizidinalkaloide wie Cytisin, (+)-Spartein u. a.
Isoflavonoide
Cumarine

Therapeutisch relevante Wirkungen:
Immunstimulierende Wirkung: Fraktionen mit Polysacchariden und Glycoproteinen zeigten in verschiedenen Testmodellen Effekte, die auf eine Immunstimulation schließen lassen.
Baptisia wird in der Regel nicht alleine, sondern als Kombinationsarzneimittel eingesetzt. Deshalb existieren auch keine Studien zu reinen Baptisia-Zubereitungen, allerdings wurden Studien mit den Kombinationspräparaten durchgeführt. So ist Färberhülsenwurzel in Kombination mit Echinaceawurzel und Thujenkraut beim Indikationsgebiet "akute virale Atemwegsinfekte" gegenüber der Placebokontrolle therapeutisch signifikant überlegen.

Unerwünschte Wirkungen:
Die toxischen Chinolizidinalkaloide werden bei der Extraktherstellung nur in Spuren gelöst, unerwünschte Wirkungen sind von diesen Substanzmengen nicht zu erwarten.

Indikationen:
Wissenschaftlich belegt:
In Kombination mit Echinaceawurzel und Thujenkraut zur Immunstimulation und bei viralen Infekten der Atemwege.

Empfohlene Dosierung:
Keine Angaben.

 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung