Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Feige
Feige

Vollbildansicht

Wirkungen:
laxierend

Indikationen:
Obstipation (Erfahrungsmedizin)

Inhaltsstoffe:
Saccharide

Lateinische Bezeichnung(en):
Ficus carica L.

Stammpflanze:
Ficus carica L. (Moraceae)

Inhaltsstoffe:
Invertzucker: 50-70 %.
Pektin: 5 %.
Organische Säuren

Verwendeter Pflanzenteil:
Fruchtstand (Fructus Caricae).

Wirkungen:
Pektine und Fruchtsäuren werden nicht oder nur in geringem Ausmaß resorbiert und wirken daher osmotisch volumenvermehrend und peristaltikanregend. Feigenpräparate enthalten meist stärker wirksame Laxantien, die Feige dient hier als Korrigens und in Früchtewürfeln als Konstituens.

Unerwünschte Wirkungen:
Keine bekannt.

Indikationen:
Wissenschaftlich belegt: keine.
Erfahrungsmedizin:
Leichte Obstipation.

 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung