Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Hirtentäschelkraut
Hirtentäschelkraut

Vollbildansicht

Wirkungen:
hämostyptisch

Indikationen:
Menstruationsbeschwerden

Inhaltsstoffe:
Flavonoide
phenolische und aliphatische organische Säuren

Lateinische Bezeichnung(en):
Capsella bursa-pastoris (L.)Medik.

Stammpflanze:
Capsella bursa-pastoris (L.)Medik. (Brassicaceae)

Inhaltsstoffe:
Flavonoide, Phenolcarbonsäuren, Kalzium- und Kaliumsalze.

Verwendeter Pflanzenteil:
Blühende und fruchtende oberirdische Teile (Herba Bursae pastoris)

Therapeutisch relevante Wirkungen:
Hämostyptische Wirkung
Für die Anwendung bei Dysmenorrhoe fehlen pharmakologische Befunde.

Unerwünschte Wirkungen:
Keine bekannt.

Indikationen:
Wissenschaftlich belegt: leichte Menorrhagie, leichte Metrorrhagie, Nasenbluten (lokal), oberflächliche blutende Hautverletzungen (äußerlich).

Empfohlene Dosierung:
Mittlere Tagesdosis: ca. 12 g Droge

 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung