Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Abbildungen und Graphiken
Schweppe KW  
Endometriose - Entstehung, Diagnostik, Behandlungsmöglichkeiten und Probleme in Klinik und Praxis

Journal für Reproduktionsmedizin und Endokrinologie - Journal of Reproductive Medicine and Endocrinology 2011; 8 (3): 180-194

Volltext (PDF)    Summary    Praxisrelevanz    Abbildungen   


Abbildung
 
Dysmenorrhoe
Abbildung 1: Praktisches Vorgehen zur Abklärung der Dysmenorrhoe und zyklischer Unterbauchbeschwerden.


Keywords: DysmenorrhoeEndokrinologieSchema
 
 
Endometriose
Abbildung 2: Anteil der Endometriose als Ursache der chronischen Unterbauchbeschwerden. Mod nach. [26].


Keywords: DiagrammEndokrinologieEndometriose
 
 
Östrogenstoffwechsel
Abbildung 3: Östrogenstoffwechsel in Endometrioseherden: die 17-β-Steroid-Dehydrogenase Typ-2 ist defekt, dadurch kann das biologisch aktive Östradiol nicht in das inaktivere Östron umgewandelt werden. Progesteron wirkt normalerweise im Endometrium über die Aktivierung dieser 17-β-HSD Typ-2 proliferationshemmend wirkt, dieser Mechanismus kann in Endometrioseherde nicht ablaufen (sog. Progesteronblock).


Keywords: EndokrinologieSchemaÖstrogenstoffwechsel
 
 
Endometriose
Abbildung 4: Im Endometrioseherd läuft ein Teufelskreis ab, der Proliferation und Entzündungsreaktion unterhält: (1): lokale Östrogenproduktion durch Aromataseaktivierung; (2): die Östrogene stimulieren die Prostaglandinsynthese über Aktivierung des Enzyms COX-2 und (3): Prostaglandin E-2 stimuliert wiederum die Aromatase. Ob die Aromatase im Endometrioseherd selbst aktiviert ist oder im umgebenden Gewebe (Fett, Peritoneum), wird kontrovers diskutiert.


Keywords: EndokrinologieEndometrioseherdSchema
 
 
Rektumendometriose
Abbildung 5: Tief infiltrierende Rektumendometriose. (A): Operationspräparat, (B): histologischer Befund, der zeigt, dass auch bei so ausgedehntem Befund die Mukosa intakt ist und eine Koloskopie die Diagnose nicht sichern kann.


Keywords: EndokrinologieRektumendometriose
 
 
Endometriose - Behandlung
Abbildung 6: Schema des kombinierten Behandlungsprinzips bei endoskopisch diagnostizierter Endometriose, welches individuell modifiziert werden muss.


Keywords: DiagrammEndokrinologieEndometriose
 
 
Gestagen
Abbildung 7: Biologische Wirksamkeit verschiedener Gestagene, dargestellt an der Transformationsdosis und anhand der zur Endometriosebehandlung angewendeten Dosierungen.


Keywords: DiagrammEndokrinologieGestagen
 
 
Gestagen
Abbildung 8: Mögliche Wirkungsmechanismen der Gestagentherapie bei Endometriose.


Keywords: DiagrammEndokrinologieGestagen
 
 
Dienogest
Abbildung 9: Effektivität von 2 mg Dienogest vs. Placebo. Mod. nach [58] mit Genehmigung von Elsevier.


Keywords: DiagrammDienogestEndokrinologie
 
 
GnRH-Agonist
Abbildung 10: Wirkungsmechanismus der GnRH-Agonisten durch Desensitivierung der Hypophyse kommt es zu einer pseudomenopausalen Situation.


Keywords: DiagrammEndokrinologieGnRH-Agonist
 
 
Rezidivendometriose
Abbildung 11: Ergebnisse verschiedener Langzeitbehandlungen bei Rezidivendometriose. Mod. nach [76].


Keywords: DiagrammEndokrinologieRezidivendometriose
 
 
Rezidiverkrankung - Behandlung
Abbildung 12: Schema der Behandlungsoptionen bei Rezidiverkrankung.


Keywords: EndokrinologieRezidiverkrankungSchema
 
 
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung