Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Abbildungen mit Filmsequenzen
Schima W et al.  
Aktuelle Bilder: Petersen-Hernie nach Magen-Bypass-OP

Journal für Gastroenterologische und Hepatologische Erkrankungen 2012; 10 (4): 26-27

Volltext (PDF)    Abbildungen mit Filmsequenzen   


Abbildung
 
Rotation - Dünndarmvolvulus
Abbildung 1: Die MDCT zeigt eine abnorme Rotation der V. mes. sup. (Pfeil) um die eigene Achse, was suspekt auf einen Dünndarmvolvulus ist.


Keywords: DünndarmvolvulusMDCT

Film starten
 
 
MDCT - Jejunumschlinge
Abbildung 2a-b: (a) Die 3D-Rekonstruktion der MDCT in der arteriellen Phase zeigt, dass der erste Jejunalast der A. mes. sup. einen abnormen Verlauf in den rechten Mittelbauch nimmt (Pfeile). (b) In der 3D-Rekonstruktion in der venösen Phase analog dazu die gestaute Mesenterialvene (Pfeile). Dafür ursächlich ist die Kompression beim Durchtritt durch den Mesenterialschlitz, der aber in der MDCT nicht sichtbar ist.


Keywords: JejunumschlingeMDCT
 
 
Standbild - Video 2
Abbildung 3: Der intraoperative Situs während der Laparoskopie



Film starten
 
 
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung