Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Abbildungen mit Filmsequenzen
Weihs W, Anelli-Monti B  
Echokardiographie aktuell: Aorteninsuffizienz – ein quantitativer Zugang

Journal für Kardiologie - Austrian Journal of Cardiology 2013; 20 (9-10): 310-312

Volltext (PDF)    Abbildungen mit Filmsequenzen   


Abbildung
 
Bikuspide Aortenklappe
Abbildung 1: Parasternaler Längs- (A) und Querschnitt (B) bei bikuspider Aortenklappe und Darstellung im M-Mode (B, C). Der linke Ventrikel ist dilatiert und hypertrophiert (exzentrische Linkshypertrophie).


Keywords: AorteninsuffizienzEchoM-Mode
 
 
Farbdoppler
Abbildung 2: Farbdopplersignal einer (exzentrischen) Aorteninsuffizienz im parasternalen Längs- (A) und Querschnitt (B), im M-Mode (C), sowie im apikalen Fünfkammerblick (D).


Keywords: AorteninsuffizienzEchoFarbdoppler

Film starten
 
 
PISA-Methode
Abbildung 3: Quantifizierung der Aorteninsuffizienz anhand der PISA-Methode. Sowohl der Radius als auch das CW-Signal werden von parasternal abgeleitet. Regurgitationsöffnung und -volumen sprechen für eine hochgradige Insuffizienz.


Keywords: AorteninsuffizienzEchoPISA
 
 
Holodiastolischer Rückfluss
Abbildung 4: Der holodiastolische Rückfluss in der Aorta descendens spricht für eine hochgradige Aorteninsuffizienz. Darstellung von suprasternal.


Keywords: AorteninsuffizienzEcho
 
 
Linksventrikuläre Volumina - EF
Abbildung 5: Zweidimensionale (automatisierte) Berechnung der linksventrikulären Volumina und EF.


Keywords: AorteninsuffizienzEcho

Film starten
 
 
Linksventrikuläre Volumina - EF
Abbildung 6: Dreidimensionale (automatisierte) Berechnung der linksventrikulären Volumina und EF.


Keywords: AorteninsuffizienzEcho

Film starten
 
 
Strain-Analyse
Abbildung 7: Strain-Analyse des linken Ventrikels bei hochgradiger Aortensinsuffizienz.


Keywords: AorteninsuffizienzEcho
 
 
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung