Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Abbildungen und Graphiken
Rabe T et al.  
Schwangerschaften während der Anwendung kontrazeptiver Methoden - Eine Stellungnahme der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologische Endokrinologie und Fortpflanzungsmedizin (DGGEF) e.V. und des Berufsverbands der Frauenärzte (BVF) e.V.

Journal für Reproduktionsmedizin und Endokrinologie - Journal of Reproductive Medicine and Endocrinology 2013; 10 (4): 214-234

Volltext (PDF)    Summary    Abbildungen   


Abbildung
 
Risikoermittlung
Abbildung 1: Teratogenwirkung ohne mutagene Wirkung folgt einer S-förmigen Kurve mit einer Schwellendosis, unterhalb derer keine schädigende Wirkung nachweisbar ist. Mutagene und karzinogene Ereignisse haben eine stochastische Verteilung ohne erkennbaren Schwellenwert: Schon eine geringe Dosis ionisierender Strahlung verursacht eine (geringe) Erhöhung des Risikos für mutagene und karzinogene Ereignisse. Mod. nach [11].


Keywords: DiagrammKontrazeptionRisikoSchwangerschaftTeratogenwirkung
 
 
Embryonalentwicklung-Teratogene
Abbildung 2: Meilensteine der Embryonalentwicklung und Anfälligkeit gegenüber Teratogenen. Mod. nach [18].


Keywords: EmbryonalentwicklungFehlbildungsrisikoKontrazeptionSchemaSchwangerschaftTeratogene
 
 
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung