Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Abbildungen und Graphiken
 
Medizinprodukte - Labortechnik: Vitrifikationsmedien von IrvineScientific: Universiell und anwenderfreundlich

Journal für Reproduktionsmedizin und Endokrinologie - Journal of Reproductive Medicine and Endocrinology 2013; 10 (5-6): 352

Volltext (HTML)    Abbildungen   


Abbildung
 
Produkt: Vit Kit
Vertrieb: MTG Medical

Abbildung 1: Vit Kit(R)-Freeze und Vit Kit(R)-Thaw von IrvineScientific


Keywords: MTG MedicalReproduktionsmedizin-MTVit Kit
 
 
Produkt: Vit Kit
Vertrieb: MTG Medical

Abbildung 2: Das Vitrifikationsprotokoll von IrvineScientific: Eizellen werden in HEPES-gepuffertem Medium (H) äquilibriert, dann werden in 2-min-Abständen 2 Tropfen Äquilibrationslösung (ES) in dieses Tröpfchen gezogen. Für alle anderen Stadien entfallen diese ersten Schritte. Der Rest des Protokolls ist einfach: 6– 10 min Inkubation in reiner Äquilibrationslösung, danach 30 sec in Vitrifikationslösung (VS), gefolgt vom Beladen des Trägers.


Keywords: MTG MedicalReproduktionsmedizin-MTVit Kit
 
 
Produkt: Vit Kit
Vertrieb: MTG Medical

Abbildung 3: Das universelle Aufwärmprotokoll von IrvineScientific: 1 min Inkubation in Auftaulösung (TS), 4 min in Verdünnungslösung (DS), gefolgt von 2 Schritten in Waschlösung (WS). Darauf folgt der Transfer in 37 °C warmes Kulturmedium.


Keywords: MTG MedicalReproduktionsmedizin-MTVit Kit
 
 
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung