Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Abbildungen und Graphiken
Grebe O, Hombach V  
Neueste Entwicklungen in der bildgebenden kardialen Diagnostik

Journal für Kardiologie - Austrian Journal of Cardiology 2003; 10 (9): 369-374

Volltext (PDF)    Summary    Abbildungen   


Abbildung
 
Angiographie - thorakale Aorta
Abbildung 1: Kontrastmittelangiographie der thorakalen Aorta (venöser Bolus), die eine Rekoarktation nach operierter Aortenisthmusstenose zeigt


Keywords: AngiographieAorta thoracicaAortenisthmusstenoseKardiologieRekoarktation
 
 
MR - linker Ventrikel - Volumen
Abbildung 2a,b: Systolischer und diastolischer Kurzachsenschnitt zur volumetrischen Funktionsbestimmung des linken Ventrikels mit endokardialen Konturen; dies ist analog auch rechstsventrikulär und mit epikardialen Konturen zur Bestimmung der Muskelmasse durchführbar


Keywords: AuswurffraktionHerzminutenvolumenKardiologieKurzachsenschnittlinker VentrikelMagnetresonanztomographie
 
 
Belastungsinduzierter Perfusionsdefekt
Abbildung 3a,b: Belastungsinduzierter Perfusionsdefekt anterolateral (rechts) bei einer 90%igen Marginalaststenose in der First-Pass-Perfusion; links: Ruheuntersuchung, rechts: Adenosinbelastung; SSFP-Gradientenechosequenz mit schichtselektivem Vorpuls


Keywords: BelastungKardiologieMagnetresonanztomographiePerfusionsdefektStenose
 
 
MR - Perikard - Thrombus
Abbildung 4: Kontrastmittelverstärkte Spätaufnahme (Late Enhancement) im Zweikammerblick (links) und in einem medialen Kurzachsenschnitt (rechts) bei einer Patientin mit Dressler-Syndrom nach akutem Vorderwandinfarkt (signalintense Myokardareale); es sind eine deutliche zirkuläre Kontrastmittelaufnahme des Perikards sowie ein Thrombus an der medialen Vorderwand (Pfeil) erkennbar


Keywords: Dressler-SyndromKardiologieMagnetresonanztomographiePerikardThrombusVorderwandinfarktZweikammerblick
 
 
MR - akuter Infarkt - mikrovaskuläre Obstruktion
Abbildung 5: Kontrastmittelverstärkte Spätaufnahme (Late Enhancement) in einem medialen Kurzachsenschnitt im Akutstadium (links) und 3 Monate später (rechts); im akuten Infarkt läßt sich mikrovaskuläre Obstruktion (dunkle, nicht perfundierte Bezirke innerhalb der Kontrastmittelaufnahme) nachweisen


Keywords: KardiologieMagnetresonanztomographiemikrovaskuläre ObstruktionPosterolateralinfarkt
 
 
MR-Koronarangiographie - Koronarhauptäste
Abbildung 6: Multiplanare Reformatierungen eines 3D-SSFP-MR-Koronarangiographie-Datensatzes mit guter Darstellbarkeit der proximalen Koronarhauptäste


Keywords: KardiologieKoronarangiographieKoronarhauptastMagnetresonanztomographie
 
 
MR- Koronaranomalie - Perfusionsdefekt
Abbildung 7: Koronaranomalie mit Abgang der rechten Kranzarterie aus dem linken Sinus valsalvae mit Verlauf zwischen Aorta und Pulmonalishauptstamm (links). Durch die Kompression kommt es zu einem unter Belastung verstärkten Perfusionsdefekt im Versorgungsbereich (Pfeile)


Keywords: Arteria coronaria dextraKardiologieKoronaranomalieMagnetresonanztomographiePerfusionsdefektSinus valsalvae
 
 
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung