Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Abbildungen und Graphiken
Hirschl M  
Duplexsonographie der Gefäße - Übersicht

Duplexsonographie der Gefäße

Volltext (PDF)    Abbildungen   


Abbildung
 
Duplexsonographie - Schallkopf
Abbildung 1: Schematische Darstellung der am häufigsten zur angiologischen Diagnostik verwendeten Schallköpfe


Keywords: DuplexsonographieGraphische DarstellungSchallkopf
 
 
Duplexsonographie - Karotis
Abbildung 2: Gut eingestelltes B-Bild der Karotisgabel eines Gesunden


Keywords: Arteria carotisDuplexsonographieKarotisgabel
 
 
Duplexsonographie - Karotis
Abbildung 3: Einstellung der Fokuszone zur Darstellung der Intima-Media-Dicke an der Hinterwand einer A. carotis communis in Halsmitte


Keywords: Arteria carotis communisDuplexsonographieIntima-Media-DickeKarotis
 
 
Duplexsonographie - Arteria/Vena poplitea
Abbildung 4: Farbkodierung der Arteria und Vena poplitea, rote Strömungsrichtung auf die Sonde zu = Vorwärtsfluß = Arterie, blaue Strömungsrichtung von der Sonde weg = Rückwärtsfluß = Vene.


Keywords: Arteria popliteaDuplexsonographieVena poplitea
 
 
Duplexsonographie - Arteria femoralis communis
Abbildung 5: Korrekt eingestelltes Farbgain anhand einer A. fem. com. knapp vor der Femoralisgabel: das Gefäß ist gut mit Farbe ausgefüllt.


Keywords: Arteria femoralis communisDuplexsonographieFemoralisgabel
 
 
Duplexsonographie - Farbgain
Abbildung 6: Übersteuertes Farbgain: Farbe außerhalb des Gefäßes im Bereich des gesamten Farbfensters.


Keywords: DuplexsonographieFarbgain
 
 
Duplexsonographie - Farbgain
Abbildung 7: Richtig eingestelltes Farbgain am Beispiel einer ACC in Halsmitte: in der Bildmitte hellrote bis gelbe Farbschattierungen als Ausdruck der maximalen Strömungsgeschwindigkeit, am Gefäßrand dunkelrote Farbkodierung (laminare Strömung in einer Strömungsrichtung).


Keywords: Arteria carotis communisDuplexsonographieFarbgainStrömungsgeschwindigkeit
 
 
Duplexsonographie - PRF
Abbildung 8: Zu niedrig gewählte PRF im Bereich einer nicht stenosierten A. poplitea. In der Gefäßmitte Umschlag von hellgelb zu hellblau während der systolischen Strömungsphase.


Keywords: Arteria popliteaDuplexsonographiePulsrepetitionsfrequenz
 
 
Duplexsonographie - Biphasisches Flußsignal
Abbildung 9: Biphasisches Flußsignal einer normalen A. fem., Umschlag der Farbrichtung von dunkelrot auf dunkelblau, entsprechend dem Umschlag von Vorwärts- auf Rückwärtsfluß zwischen Systole und Diastole.


Keywords: Arteria femoralisdiastoleDuplexsonographieFlusssignalSystole
 
 
Duplexsonographie - Alias-Effekt
Abbildung 10: Bei korrekt eingestellten Farbparametern zeigt sich im Bereich der Stenose aufgrund der Strömungsbeschleunigung ein zur Diagnose verwertbarer Alias-Effekt (im Bereich der Stenose Auftreten von nebeneinander liegenden hellgelben und hellblauen Farbtönen).


Keywords: Alias-EffektArteria femoralis superiorDuplexsonographieStenose
 
 
Duplexsonographie - Farbfenstereinstellung
Abbildung 11: Nicht ideal eingestelltes Farbfenster, der Farbfensterwinkel beträgt fast 90° zum Gefäßverlauf, schlechte Farbfensterfüllung.


Keywords: DuplexsonographieFarbfenster
 
 
Duplexsonographie - Farbfenstereinstellung
Abbildung 12: Richtig eingestellter Farbfensterwinkel mit dem nun gut farbgefüllten Gefäß.


Keywords: DuplexsonographieFarbfenster
 
 
Duplexsonographie - Farbfenstereinstellung
Abbildung 13: Der Farbfensterwinkel richtet sich oft nach dem Verlauf des Gefäßes: Am Beispiel einer A. vertebralis zeigt sich, daß ein nicht gekipptes Farbfenster die beste Farbfüllung ergibt, da das Gefäß in die Tiefe zieht und somit durch den Gefäßverlauf an sich einen Winkel zum Schallkopf bzw. zur Oberfläche bildet.


Keywords: Arteria vertebralisDuplexsonographieFarbfenster
 
 
Duplexsonographie - Pulsdoppler
Abbildung 14: Gut eingestellter Pulsdoppler, triphasisches Signal im Bereich einer A. fem. com. knapp vor der Femoralisgabel. Nicht optimal eingestellt sind Meßvolumen (zu sehr zentriert) und Farbgain (Farbe auch außerhalb des Gefäßes).


Keywords: Arteria femoralis communisDuplexsonographieFarbgainFemoralisgabelPulsdoppler
 
 
Duplexsonographie - Pulsdoppler
Abbildung 15: Übersteuertes Dopplergain mit massivem Hintergrundrauschen.


Keywords: DopplergainDuplexsonographieHintergrundrauschen
 
 
Duplexsonographie - Pulsdoppler
Abbildung 16: Schlecht eingestellte Dopplerfrequenzskalierung mit sowohl systolischem (die "abgeschnittene Systole" ist unter der Nulllinie wieder zu sehen) als auch diastolischem Alias-Effekt (der abgeschnittene maximale diastolische Flußanteil ist als "verkehrte Spitze" am Oberrand des Dopplerspektrums zu sehen). Weitere Einstellungsfehler beinhalten ein zu gering gewähltes Meßvolumen, ein übersteuertes Farbgain sowie eine Übersteuerung der Empfangsverstärkung des B-Bildes (zu weiche und zu verschwommene Strukturen im BBild).


Keywords: Alias-EffektDuplexsonographieFarbgainPulsdoppler
 
 
Duplexsonographie - Pulsdoppler
Abbildung 17: Schlecht eingestellter Winkel sowohl des Farb- als auch des Pulsdopplers, daraus resultierend: vor allem beim Pulsdoppler ein Pendelschlag in der Systole.


Keywords: DuplexsonographieFarbdopplerPendelschlagPulsdopplerSystole
 
 
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung