Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Abbildungen und Graphiken
Becker S et al.  
Die Kyphoplastie als Revisionseingriff bei Auslockerung eines Fixateurs interne bei Osteoporose

Journal für Mineralstoffwechsel & Muskuloskelettale Erkrankungen 2004; 11 (Sonderheft 3): 5-8

Volltext (PDF)    Summary    Abbildungen   


Abbildung
 
Tanspedikuläre Kyphoplastie
Abbildung 1a-e: Transpedikuläre Kyphoplastie bei Auslockerung von Pedikelschrauben L3. 1a: nach primärer Versorgung, 1b/c Auslockerung L3, 1d/e Kyphoplastie L2 und L3, Austritt des Zementes in den Schraubendefekt kranial, aber kein Zementleakage.


Keywords: KyphoplastieLendenwirbelsäuleMineralstoffwechselRöntgenbild
 
 
"Egg-shell"-Technik
Abbildung 2: "Egg shell"-Technik, 2c, 2d: nach Auffüllung des Zementes in die "Eierschale". Gleicher Patient wie in Abb. 3.


Keywords: Egg shell-TechnikFallbeispielKyphoplastieMineralstoffwechsel
 
 
Kyphoplastie - Egg shell-Technik
Abbildung 2b-d: "Egg shell"-Technik, 2c, 2d: nach Auffüllung des Zementes in die „Eierschale“. Gleicher Patient wie in Abb. 3.


Keywords: Egg shell-TechnikFallbeispielKyphoplastieMineralstoffwechsel
 
 
Kyphoplastie - Augmentationstechnik
Abbildung 3a-e: Augmentationstechnik von Schrauben. 3a: Schraubenausbruch Th12 und L1, 3b: Revision mit Schraubenentfernung, Verlängerung der Instrumentationsstrecke und Kyphoplastie Th12/L1, 3c: Schraubenausbruch Th10, 3d: Revision mit Augmentationstechnik.


Keywords: AugmentationFallbeispielKyphoplastieMineralstoffwechselRöntgenbild
 
 
Kyphoplastie - Abstützungstechnik
Abbildung 4a-c: Abstützungstechnik. 4a: primäre Versorgung der L1-Fraktur, 4b: Ausbruch der Schrauben aus Th12, 4c: Kyphoplastie Th11 in Abstützungstechnik.


Keywords: AbstützungstechnikKyphoplastieMineralstoffwechselRöntgenbild
 
 
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung