Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Abbildungen und Graphiken
Pokan R et al.  
Leistungsdiagnostik und Trainingsherzfrequenzbestimmung in der kardiologischen Rehabilitation

Journal für Kardiologie - Austrian Journal of Cardiology 2004; 11 (11): 446-452

Volltext (PDF)    Summary    Abbildungen   


Abbildung
 
Anaerobic threshold
Abbildung 1: Bestimmung der "anaerobic threshold" (AT); mod. nach Wassermann et al. [1, 3] entsprechend der aeroben Schwelle im deutschsprachigen Raum.


Keywords: anaerobic thresholdDiagrammKardiologie
 
 
Anaerobic threshold - Respiratory compensation point
Abbildung 2: Bestimmung der "anaerobic threshold" (AT) sowie des "respiratory compensation point"; mod. nach [4] entsprechend der anaeroben Schwelle im deutschsprachigen Raum.


Keywords: anaerobic thresholdDiagrammKardiologierespiratory compensation point
 
 
Atemgas - Blutlaktat
Abbildung 3: Darstellung des Verhaltens der Atemgasparameter sowie der Blutlaktatkonzentration entsprechend der Dreiphasigkeit der Energiebereitstellung.


Keywords: AtemgasBlutlaktatDiagrammKardiologie
 
 
Blutlaktat
Abbildung 4: Die Blutlaktatkonzentrationen auf submaximalen und maximalen Belastungsstufen sind in Abhängigkeit von der Leistungsfähigkeit erniedrigt (mod. nach [8]).


Keywords: BlutlaktatDiagrammKardiologieLeistung
 
 
Herzinsuffizienz - Muskellaktatkonzentration
Abbildung 5: Patienten mit Herzinsuffizienz weisen auf vergleichbaren Belastungsstufen gegenüber Gesunden deutlich höhere Muskellaktatkonzentrationen auf (mod. nach [9]).


Keywords: DiagrammHerzinsuffizienzKardiologieLeistungMuskellaktat
 
 
KHK-Patient - Laktatäquivalent
Abbildung 6: Laktatäquivalente von KHK-Patienten bei liegender Fahrradergometrie und Laufbandergometrie (mod. nach [11]).


Keywords: DiagrammErgometrieHerzfrequenzKardiologieKoronare HerzkrankheitLaktat
 
 
Blutlaktatkonzentration - Atemäquivalent
Abbildung 7: Darstellung des Verhaltens der Blutlaktatkonzentration und der Atemäquivalente von VO2 und VCO2.


Keywords: BlutlaktatDiagrammKardiologie
 
 
Blutlaktatkonzentration - Atemäquivalent
Abbildung 8: Darstellung des Verhaltens der Blutlaktatkonzentration und der Atemäquivalente von VO2 und VCO2 bei eingeschränkter aerober Kapazität; die Phase I der Energiebereitstellung bleibt aus.


Keywords: AtemluftBlutlaktatDiagrammKardiologie
 
 
Ergometrie - Steady-state-Bedingung
Abbildung 9: Zusammenhang zwischen der Leistung am LTP2 während eines Fahrradergometerstufentests und der maximal möglichen Dauerleistung über 30 Minuten unter metabolischen und respiratorischen "Steady-state"-Bedingungen bei gesunden Männern und Frauen unterschiedlichen Alters sowie bei Patienten und Patientinnen mit verschiedenen Herz-Kreislauf-Erkrankungen.


Keywords: DiagrammErgometrieFrauKardiologieLeistungMann
 
 
Koronare Herzkrankheit - Linksventrikuläre Auswurffraktion
Abbildung 10: Bei Patienten mit KHK kommt es in Phase III der Energiebereitstellung zu einer Abnahme der linksventrikulären Auswurffraktion.


Keywords: DiagrammKardiologieKoronare Herzkrankheitlinksventrikuläre Auswurffraktion
 
 
Herzfrequenz - Linksventrikuläre Auswurffraktion
Abbildung 11: Diese Abnahme der LVEF in Phase III geht mit einem kompensatorisch überschießendem Herzfrequenzanstieg einher.


Keywords: DiagrammHerzfrequenzKardiologielinksventrikuläre Auswurffraktion
 
 
Ergometrie - Steady-state-Bedingung
Abbildung 12: Zusammenhang zwischen der Leistung am HRTP während eines Fahrradergometerstufentests und der maximal möglichen Dauerleistung über 30 Minuten unter metabolischen und respiratorischen "Steady-state"-Bedingungen bei gesunden Männern und Frauen unterschiedlichen Alters sowie bei Patienten und Patientinnen mit verschiedenen Herz-Kreislauf-Erkrankungen.


Keywords: DiagrammErgometrieFrauKardiologieMann
 
 
Herzfrequenz - Vergleich
Abbildung 13: Zusammenhang zwischen dem Herzfrequenzknickpunkt in Prozent der Herzfrequenzreserve (HRTP % HFreserve) und der Stärke und Richtung der Krümmung der Herzfrequenzleistungskurve, ausgedrückt als K-Wert bei Patienten mit koronarer Herzkrankheit (KHK), einer gleichaltrigen gesunden Kontrollgruppe (K) und gesunden jungen Sportstudenten (SS).


Keywords: DiagrammHerzfrequenzKardiologie
 
 
Herzfrequenz - Vergleich
Abbildung 14: Zusammenhang zwischen dem Herzfrequenzknickpunkt in Prozent der Herzfrequenzreserve (HRTP % HRreserve) und der Zunahme bzw. Abnahme der Auswurffraktion des linken Ventrikels während einer Fahrradergometrie in Phase III der Energiebereitstellung bei Patienten mit koronarer Herzkrankheit (KHK), einer gleichaltrigen gesunden Kontrollgruppe (K) und gesunden jungen Sportlern (SS).


Keywords: DiagrammHerzfrequenzKardiologie
 
 
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung