Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Abbildungen und Graphiken
Strohmer B et al.  
Nichterkennen von Vorhofflimmern bei Patienten mit kardialer Resynchronisationstherapie

Journal für Kardiologie - Austrian Journal of Cardiology 2005; 12 (Supplementum E - Forum Rhythmologie): 3-5

Volltext (PDF)    Summary    Abbildungen   


Abbildung
 
12-Ableitungs-EKG
Abbildung 1: Das 12-Ableitungs-EKG (25 mm/sec) von Patient Nr. 7 zeigte bei Aufnahme des Bild einer Sinustachykardie mit biventrikulärer Stimulation mit einer Frequenz von 120 Aktionen/min.


Keywords: EKGElektrokardiogrammKardiologieSinustachykardie
 
 
Vorhofflattern - Mode-Switch (MS)
Abbildung 2: Obere Hälfte: Das Oberflächen-EKG (Abl. II) und die Annotationen im Marker-Kanal (darunter) sprachen für reguläres P-wave-Tracking wie bei einer Sinustachykardie. Das bipolare atriale Elektrogramm (A-EGM) hingegen dokumentierte Vorhofflattern mit einer Zykluslänge von 250 ms (240/min). Jede zweite Flatterwelle war im postventrikulären atrialen Blanking (PVAB) versteckt, welches mit 150 ms programmiert war. Untere Hälfte: Der Mode-Switch (MS) aktivierte sich erst nach Umprogrammierung des CRT-Schrittmachers (kurze Pfeile) dahingehend, daß die Summe aus AV-Intervall (120 ms) plus PVAB (110 ms) kürzer als die Zykluslänge des Vorhofflatterns (250 ms) war.


Keywords: EKGElektrokardiogrammFallberichtKardiologieMode-SwitchSinustachykardieVorhofflattern
 
 
CRT-Schrittmacher - Erstabfragebericht
Abbildung 3: Oben: Das Mode-Switch-Versagen manifestierte sich im Intervallplot des CRT-Schrittmachers in einem deutlich erhöhten Mittelwert der ventrikulären Herzfrequenz von über 120/min während der Nachtstunden. Unten: Mit Auftreten des "2:1-lock-in"-Phänomens während paroxysmalen Vorhofflatterns kam es zu einer abrupten Abnahme der Herzfrequenzvariabilität < 40 ms im Vergleich zum Sinusrhythmus (Daten von Patient Nr. 7).


Keywords: CRT-SchrittmacherFallberichtKardiologieMode-Switch
 
 
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung