Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Abbildungen und Graphiken
Hinney B, Wuttke W  
Hyperprolaktinämie: Stellenwert der Makroprolaktinämie

Journal für Reproduktionsmedizin und Endokrinologie - Journal of Reproductive Medicine and Endocrinology 2005; 2 (5): 278-280

Volltext (PDF)    Summary    Abbildungen   


Abbildung
 
Prolaktin - Makroprolaktin
Abbildung 1: Schematische Darstellung des Bindungsverhaltens von mPRL und bbPRL (mod. nach [3]). Makroprolaktin – obwohl aus mehreren Prolaktinmolekülen bestehend – kann nicht an den Prolaktinrezeptor binden und ist deshalb biologisch weitgehend inaktiv.


Keywords: EndokrinologieMakroprolaktinProlaktinSchema
 
 
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung