Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Abbildungen mit Filmsequenzen
Schima W et al.  
Aktuelle Bilder: Postoperative Dünndarmobstruktion bei Inguinalhernie

Journal für Gastroenterologische und Hepatologische Erkrankungen 2008; 6 (3): 42

Volltext (PDF)    Abbildungen mit Filmsequenzen   


Abbildung
 
Dünndarmschlinge
Abbildung 1b-c: Die MDCT-Bilder im Unterbauch zeigen eine Inguinalhernie rechts mit Prolaps einer Dünndarmschlinge. Die abführende Schlinge ist kollabiert (Pfeil).


Keywords: DünndarmobstruktionMultidetektor-CT
 
 
Dünndarmobstruktion
Abbildung 1a: Die axiale MDCT zeigt dilatierte Dünndarmschlingen mit Luft-Flüssigkeitsspiegeln und ein kollabiertes Kolon, hinweisend auf eine Dünndarmobstruktion.


Keywords: DünndarmobstruktionMultidetektor-CT
 
 
Inguinalhernie
Abbildung 1d: Die parasagittale 3D-Rekonstruktion des MDCT-Datensatzes zeigt noch besser die Inguinalhernie mit Stenosierung der Darmschlinge an der Bruchpforte (Pfeil)


Keywords: DünndarmobstruktionMultidetektor-CT

Film starten
 
 
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung