Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Abbildungen und Graphiken
Grimmer A, Wurm G  
Chirurgische Strategien bei Bandscheibenvorfällen an der Halswirbelsäule

Journal für Neurologie, Neurochirurgie und Psychiatrie 2011; 12 (1): 23-30

Volltext (PDF)    Summary    Praxisrelevanz    Abbildungen   


Abbildung
 
HWS
Abbildung 1: Operative Zugangswege zur Halswirbelsäule. ACDF: Anterior Cervical Discectomy and Fusion; ACD: Anterior Cervical Discectomy; ACDFI: Anterior Cervical Discectomy and Fusion with Instrumentation.


Keywords: HWSNeurochirurgieOperation
 
 
ACDF - PEEK
Abbildung 2: ACDF mit PEEK-Cage (Polyetheretherketon)


Keywords: ACDFNeurochirurgiePEEKSchema
 
 
Wirbelkanalstenose
Abbildung 3a-b: (a) MRT sagittal in T2-Gewichtung: Massenvorfall C5/C6 medial mit absoluter Wirbelkanalstenose. (b) MRT transversal in T2-Gewichtung: Massenvorfall C5/C6 medial mit absoluter Wirbelkanalstenose. Dieser Befund ist geeignet für eine ACDF.


Keywords: MRTNeurochirurgieWirbelsäule
 
 
HWS - MRT
Abbildung 4a-d: (a) Präoperatives HWS-MRT, sagittal in T2-Gewichtung: Bandscheibenvorfall und Retrospondylose C5/C6 und C6/C7 mit konsekutiver Myelopathie und absoluter Wirbelkanalstenose. (b) Postoperatives HWS-MRT, sagittal in T2-Gewichtung: nach „Anterior Cervical Discectomy and Fusion with Instrumentation“ (ACDFI) mit ventraler winkelstabiler Platte und 2 PEEK- (Polyetheretherketon-) Cages auf Höhe C5/C6 und C6/C7. (c) Postoperatives HWS-Röntgen anterior/posterior: Mit ventraler Platte und 2 PEEK-Cages. (d) Postoperatives seitliches HWS-Röntgen.


Keywords: HWSMRTNeurochirurgie
 
 
HWS - MRT
Abbildung 5a-c: (a) HWS-MRT sagittal in T2-Gewichtung: weicher Bandscheibenvorfall C5/C6. (b) HWS-MRT transversal in T2-Gewichtung: weicher Bandscheibenvorfall C5/C6 rechts lateral. (c) Postoperatives Röntgen: Prestige-Prothese C5/C6.


Keywords: HWSMRTNeurochirurgie
 
 
HWS - CT
Abbildung 6: HWS-CT in transversaler Schichtung: weicher Bandscheibenvorfall C7/Th1 rechts. Eine geeignete Operationsmethode ist hier die dorsale Mikroforaminotomie.


Keywords: CTHWSNeurochirurgie
 
 
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung