Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Abbildungen und Graphiken
Rabl U et al.  
Auf einen Blick: Die Serotonin-Wiederaufnahmegeschwindigkeit reguliert die Aktivität des zingulären Kortex

Journal für Neurologie, Neurochirurgie und Psychiatrie 2010; 11 (3): 84

Volltext (PDF)    Abbildungen   


Abbildung
 
Serotonin-Wiederaufnahmegeschwindigkeit
Abbildung 1: Darstellung des Zusammenhangs zwischen der Serotonin-Wiederaufnahmegeschwindigkeit an den Thrombozyten und der neuronalen Erregbarkeit in 36 gesunden Probanden, welche in einer Untersuchung mit funktioneller Magnetresonanztomographie (fMRT) gemessen wurde. Mit einer Abnahme der 5-HT-Wiederaufnahme kommt es zu einem Anstieg der Aktivierbarkeit im anterioren Cingulum (ACC), welches eine besonders hohe Serotonintransporterdichte im menschlichen Kortex aufweist. Ein ähnlicher Zusammenhang findet sich im posterioren Cingulum, welches als sensorischer Anteil des zingulären Kortex funktionell an den ACC gekoppelt ist. Die Farbskalen repräsentieren die T-Werte der Statistiken. In beiden Hemisphären ist die mediale Seite dargestellt.


Keywords: Serotonin
 
 
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung