Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Abbildungen und Graphiken
Schwarzer JU et al.  
Refertilisierung und ICSI bei obstruktiver Azoospermie

Journal für Reproduktionsmedizin und Endokrinologie - Journal of Reproductive Medicine and Endocrinology 2010; 7 (5): 408-412

Volltext (PDF)    Summary    Praxisrelevanz    Abbildungen   


Abbildung
 
Vasovasostomie
Abbildung 1: Mikrochirurgische dreischichtige Vasovasostomie nach Vorlegen der ersten Fäden der inneren Mucosanähte; typischerweise besteht ein ausgprägter Lumenunterschied zwischen den Ductusstümpfen, der nur mit selektiver Naht der inneren Schicht (Mucosa) ausgeglichen werden kann.


Keywords: UrologieVasovasostomie
 
 
Vasovasostomie
Abbildung 2: Mikrochirurgische dreischichtige Vasovasostomie beim Stechen weiterer Fäden der inneren Mucosanähte (Fadenstärke 10-0).


Keywords: UrologieVasovasostomie
 
 
Vasovasostomie
Abbildung 3: Mikrochirurgische dreischichtige Vasovasostomie nach Vorlegen aller Fäden der inneren Mucosanähte (Fadenstärke 10-0); typischerweise besteht ein ausgprägter Lumenunterschied zwischen den Ductusstümpfen, der nur mit selektiver Naht der inneren Schicht (Mucosa) ausgeglichen werden kann.


Keywords: UrologieVasovasostomie
 
 
Vasovasostomie
Abbildung 4: Mikrochirurgische dreischichtige Vasovasostomie nach Knoten der meisten Fäden der inneren Mucosanähte (Fadenstärke 10-0) zum Ausgleich des Lumenunterschieds der beiden Ductusstümpfe.


Keywords: UrologieVasovasostomie
 
 
Vasovasostomie
Abbildung 5: Mikrochirurgische dreischichtige Vasovasostomie nach Knoten aller Fäden der inneren Mucosanähte (Fadenstärke 10-0) mit Ausgleich des Lumenunterschieds der beiden Ductusstümpfe.


Keywords: UrologieVasovasostomie
 
 
Vasovasostomie
Abbildung 6: Mikrochirurgische dreischichtige Vasovasostomie nach Abschluss der zweiten Schicht (Muscularis) mit EKN der Fadenstärke 9-0.


Keywords: UrologieVasovasostomie
 
 
Tubulovasostomie
Abbildung 7: Mikrochirurgische Seit-zu-End-Tubulovasostomie: nach Setzen der ersten beiden Einzelknopfnähte mit 10-0-Fäden zwischen Tubuluswand und Mucosa des Ductus.


Keywords: TubulovasostomieUrologie
 
 
Tubulovasostomie
Abbildung 8: Mikrochirurgische Seit-zu-End-Tubulovasostomie: nach Setzen weiterer Einzelknopfnähte mit 10-0-Fäden zwischen Tubuluswand und Mucosa des Ductus.


Keywords: TubulovasostomieUrologie
 
 
ICSI
Abbildung 9: Intrazytoplasmatische Spermatozoeninjektion


Keywords: ICSIUrologie
 
 
MESA
Abbildung 10: Mikrochirurgische epididymale Spermatozoenaspiration (MESA).


Keywords: MESAUrologie
 
 
TESE
Abbildung 11: Offene unilokuläre Hodenbiopsie zur Gewinnung testikulärer Spermatozoen (TESE).


Keywords: TESEUrologie
 
 
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung