Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Weber T
Stellenwert der Kipptischuntersuchung in der Synkopenabklärung
Journal für Kardiologie - Austrian Journal of Cardiology 2003; 10 (11): 473-480

Volltext (PDF)    Summary    Übersicht   

Aktuelles Bild - Abb. 1: Synkopen - Ursachen Abb. 2a-b: Kipptisch - Untersuchung Abb. 3: Kipptisch - Untersuchung Abb. 4: Kipptisch - Untersuchung Abb. 5: Kipptisch - Untersuchung
Abbildung 1: Synkopen - Ursachen
Ätiologie von Synkopen (modifiziert nach [7]). nvRS = neurogen vermittelte Reflexsynkope; Med = medikamentös induzierte Synkope, psych = psychiatrische Erkrankung; neuro = neurologisch bedingte Synkope; organ. Herz-KH = organische Herzkrankheit; Synkope unkl. Urs. = Synkope unklarer Ursache
 
Synkopen - Ursachen
Vorheriges BildNächstes Bild   


Abbildung 1: Synkopen - Ursachen
Ätiologie von Synkopen (modifiziert nach [7]). nvRS = neurogen vermittelte Reflexsynkope; Med = medikamentös induzierte Synkope, psych = psychiatrische Erkrankung; neuro = neurologisch bedingte Synkope; organ. Herz-KH = organische Herzkrankheit; Synkope unkl. Urs. = Synkope unklarer Ursache
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung