Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Meier C
Hormonale Ablationstherapie bei Mann und Frau: Folgen für den Knochen
Journal für Mineralstoffwechsel & Muskuloskelettale Erkrankungen 2010; 17 (Supplementum 1): 21-24

Volltext (PDF)    Übersicht   

Aktuelles Bild - Abb. 1: Steroidbiosynthese Abb. 2: Osteoporose - Mammakarzinom
Abbildung 1: Steroidbiosynthese
Steroidbiosynthese und Wirkweise von Anti-Östrogenen (Tamoxifen) und selektiver (Anastrozol, Exemestan, Letrozol) bzw. nichtselektiver (Aminogluthetimid) Aromatasehemmer
 
Steroidbiosynthese
Vorheriges BildNächstes Bild   


Abbildung 1: Steroidbiosynthese
Steroidbiosynthese und Wirkweise von Anti-Östrogenen (Tamoxifen) und selektiver (Anastrozol, Exemestan, Letrozol) bzw. nichtselektiver (Aminogluthetimid) Aromatasehemmer
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung