Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Dia-Präsentation von Solvay Pharma aus dem Jahr 2003
Eprosartan (65 Abbildungen)
Übersicht
Gesamtpräsentation zum Download (rechte Maustaste und "Ziel speichern unter..." klicken)


Zum ersten Bild Abb. 55: Hypertonie und Herzinsuffizienz Abb. 56: Prävalenz der Mikroalbuminurie bei Hypertonikern Abb. 57: Renoprotektive Effekte der AT1-Blocker bei Typ-2-Diabetes – RENAAL, IDNT, IRMA Aktuelles Bild - Abb. 58: Nutzen konsequenter antihypertensiver Therapie Abb. 59: Anforderungen an eine optimierte Hypertonie-Therapie Abb. 60: STARLET – Rationale Abb. 61: STARLET – Patientenkollektiv Zum letzten Bild
Abbildung 58: Nutzen konsequenter antihypertensiver Therapie
Durch konsequenten Einsatz von Antihypertensiva kann das Risiko für Hypertoniker, arteriosklerotische Folgeerkrankungen zu erleiden, signifikant gesenkt werden.  
 
Nutzen konsequenter antihypertensiver Therapie
Vorheriges Bild Nächstes Bild   


Abbildung 58: Nutzen konsequenter antihypertensiver Therapie
Durch konsequenten Einsatz von Antihypertensiva kann das Risiko für Hypertoniker, arteriosklerotische Folgeerkrankungen zu erleiden, signifikant gesenkt werden.  
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung