Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Abbildung 2: Schwangerschaft - Krebsdiagnose
Zytologische Diagnostik des klinisch suspekten Zervixbefundes [4]. CIN = Zervikale intraepitheliale Neoplasie, PAP = Zytologischer Abstrich nach Papanicolaou, PE = Probeexzision, o. B. = ohne Befund
 
Schwangerschaft - Krebsdiagnose
Vorheriges Bild Nächstes Bild   


Abbildung 2: Schwangerschaft - Krebsdiagnose
Zytologische Diagnostik des klinisch suspekten Zervixbefundes [4]. CIN = Zervikale intraepitheliale Neoplasie, PAP = Zytologischer Abstrich nach Papanicolaou, PE = Probeexzision, o. B. = ohne Befund
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung