Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Vieth M, Langner C
(K)Eine Verwirrung um serratierte Kolonpolypen
Journal für Gastroenterologische und Hepatologische Erkrankungen 2010; 8 (4): 7-12

Volltext (PDF)    Summary    Praxisrelevanz    Fragen zum Artikel    Übersicht   

Abb. 1: Polyp Aktuelles Bild - Abb. 2: Läsion - Adenom Abb. 3: Adenom
Abbildung 2: Läsion - Adenom
Sessile serratierte Läsion/Adenom mit sägezahnartiger Morphologie des Epithels, L-förmiger basaler Konfiguration der Drüsenschläuche durch eine erhöhte basale Proliferation und exzessiver Schleimproduktion. Die verstärkte Schleimbildung führt zu der typischen, endoskopisch sichtbaren Schleimkappe (HE x 40).
 
Läsion - Adenom
Vorheriges Bild Nächstes Bild   


Abbildung 2: Läsion - Adenom
Sessile serratierte Läsion/Adenom mit sägezahnartiger Morphologie des Epithels, L-förmiger basaler Konfiguration der Drüsenschläuche durch eine erhöhte basale Proliferation und exzessiver Schleimproduktion. Die verstärkte Schleimbildung führt zu der typischen, endoskopisch sichtbaren Schleimkappe (HE x 40).
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung