Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Middeke M
Blutdruck-Telemonitoring und Therapiesteuerung
Journal f黵 Hypertonie - Austrian Journal of Hypertension 2011; 15 (2): 19-25

Volltext (PDF)    Summary    Praxisrelevanz    Übersicht   

Abb. 1: Blutdruckmessverfahren Abb. 2: Daten黚ertragung Aktuelles Bild - Abb. 3: Fallvignette Abb. 4: Darstellung Blutdruckwerte Abb. 5: Verlauf - Blutdruck - Pulswert Abb. 6: Blutdruck - Gewicht Abb. 7: Telemonitoring Zum letzten Bild
Abbildung 3: Fallvignette
Fallvignette hypertensive Krisen und Blutdruckspitzen (Original-Computerausdruck). Grafische Darstellung der Einzelmesswerte von Blutdruck und Puls 黚er einen Zeitraum von 3 Wochen: 69-j鋒rige Patientin, BMI 25 kg/m2, Nierenagenesie rechts, normale Nierenfunktion, TSH, Aldosteron, Renin und Metanephrine normal, leichte linksventrikul鋜e Hypertrophie, seit 16 Jahren Hypertonie bekannt und behandelt. Erstvorstellung am 17. M鋜z 2009 im Hypertoniezentrum M黱chen: Blutdruck 236/132 mmHg, leichter Kopfdruck, kein hypertensiver Notfall. Aktuelle Medikation: Aliskiren 150 mg 1𢠢, Urapidil 30 mg 1𢴏, Piretanid 6 mg 0柦0. Umstellung der antihypertensiven Therapie, Intensivierung und Therapiesteuerung 黚er Telemonitoring und Telefonie 黚er 3 Wochen ohne Arztbesuch. Blutdruck nach 3 Wochen im Normbereich nach Therapieumstellung auf Aliskiren 150 mg 1𢠢, fixe Kombination Ramipril/Indapamid 5/1,25 mg 1𢠢 und Amlodipin 5 mg 1𢠣.
 
Fallvignette
Vorheriges Bild Nächstes Bild   


Abbildung 3: Fallvignette
Fallvignette hypertensive Krisen und Blutdruckspitzen (Original-Computerausdruck). Grafische Darstellung der Einzelmesswerte von Blutdruck und Puls 黚er einen Zeitraum von 3 Wochen: 69-j鋒rige Patientin, BMI 25 kg/m2, Nierenagenesie rechts, normale Nierenfunktion, TSH, Aldosteron, Renin und Metanephrine normal, leichte linksventrikul鋜e Hypertrophie, seit 16 Jahren Hypertonie bekannt und behandelt. Erstvorstellung am 17. M鋜z 2009 im Hypertoniezentrum M黱chen: Blutdruck 236/132 mmHg, leichter Kopfdruck, kein hypertensiver Notfall. Aktuelle Medikation: Aliskiren 150 mg 1𢠢, Urapidil 30 mg 1𢴏, Piretanid 6 mg 0柦0. Umstellung der antihypertensiven Therapie, Intensivierung und Therapiesteuerung 黚er Telemonitoring und Telefonie 黚er 3 Wochen ohne Arztbesuch. Blutdruck nach 3 Wochen im Normbereich nach Therapieumstellung auf Aliskiren 150 mg 1𢠢, fixe Kombination Ramipril/Indapamid 5/1,25 mg 1𢠢 und Amlodipin 5 mg 1𢠣.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung