Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
von Knobloch R, Marghawal D
Laterale 10-fach-Biopsie der Prostata liefert bei Karzinomverdacht überlegene Detektionsraten
Journal für Urologie und Urogynäkologie 2012; 19 (3) (Ausgabe für Österreich): 4-9
Journal für Urologie und Urogynäkologie 2012; 19 (3) (Ausgabe für Schweiz): 10-15

Volltext (PDF)    Summary    Praxisrelevanz    Übersicht   

Aktuelles Bild - Abb. 1: Prostatabiopsie Abb. 2: Prostatabiopsie
Abbildung 1: Prostatabiopsie
Schema der 10-fach-Prostatabiopsie. Die Biopsiestanzen werden durch die Vectorscanner-Ultraschallsonde mit Side- Firing-Führungshilfe streng aus der peripheren Zone der Prostata entnommen.
 
Prostatabiopsie
Vorheriges BildNächstes Bild   


Abbildung 1: Prostatabiopsie
Schema der 10-fach-Prostatabiopsie. Die Biopsiestanzen werden durch die Vectorscanner-Ultraschallsonde mit Side- Firing-Führungshilfe streng aus der peripheren Zone der Prostata entnommen.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung