Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Gangl C, Delle-Karth G
OCT-Corner: Remodelling
Journal für Kardiologie - Austrian Journal of Cardiology 2012; 19 (11-12): 345-346

Volltext (PDF)    Übersicht   

Aktuelles Bild - Abb. 1a-d: Stent-Struts Abb. 2: Intima-Remodelling
Abbildung 1a-d: Stent-Struts
(a): die Stent-Struts zeigen sich ein Jahr nach Implantation großteils gut gecovered; (b): im proximalen Stentabschnitt zeigt sich positives Remodelling, die Struts zeigen sich aber gut gecovered; (c): unauffälliger Frame in der basalen OCT, diskreter Plaque-Prolaps bei 13 h (ungefähr gleicher Frame wie Abb. 1d); (d): ausgeprägtes positives Remodelling mit später Malapposition, die Stent-Struts imponieren „gecovered“ (ungefähr gleicher Frame wie 1c ein Jahr später).
 
Stent-Struts
Vorheriges BildNächstes Bild   


Abbildung 1a-d: Stent-Struts
(a): die Stent-Struts zeigen sich ein Jahr nach Implantation großteils gut gecovered; (b): im proximalen Stentabschnitt zeigt sich positives Remodelling, die Struts zeigen sich aber gut gecovered; (c): unauffälliger Frame in der basalen OCT, diskreter Plaque-Prolaps bei 13 h (ungefähr gleicher Frame wie Abb. 1d); (d): ausgeprägtes positives Remodelling mit später Malapposition, die Stent-Struts imponieren „gecovered“ (ungefähr gleicher Frame wie 1c ein Jahr später).
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung