Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Schima W, Eller R, Grablowitz V
Aktuelle Bilder: Mukozele der Appendix
Journal für Gastroenterologische und Hepatologische Erkrankungen 2013; 11 (3): 24-25

Volltext (PDF)    Übersicht   

Abb. 1: Sonographie Abb. 2a: MDCT Aktuelles Bild - Abb. 2b: MDCT- 3D-Rekonstruktion Abb. 3: Operationspräparat
Film
Abbildung 2b: MDCT- 3D-Rekonstruktion
Die 3D-Rekonstruktion der MDCT (Curved Planar Reconstruction in parakoronaler Ebene) zeigt anschaulich die gesamte Ausdehnung der tubulären Raumforderung (Pfeile) sowie die Beziehung zum Zökalpol (Stern). Es lässt sich lediglich der liquide (muzinreiche) Inhalt nachweisen, nicht jedoch ein solider Tumor bzw. eine Infiltration in Nachbarorgane. Es findet sich auch kein Hinweis auf eine Ruptur mit Tumorzellverschleppung in die freie Bauchhöhle im Sinne eines Pseudomyxoma peritonei. Am unteren Bildrand finden sich Artefakte aufgrund einer implantierten Hüftprothese rechts.
 
Film starten

MDCT- 3D-Rekonstruktion
Vorheriges Bild Nächstes Bild   


Abbildung 2b: MDCT- 3D-Rekonstruktion
Die 3D-Rekonstruktion der MDCT (Curved Planar Reconstruction in parakoronaler Ebene) zeigt anschaulich die gesamte Ausdehnung der tubulären Raumforderung (Pfeile) sowie die Beziehung zum Zökalpol (Stern). Es lässt sich lediglich der liquide (muzinreiche) Inhalt nachweisen, nicht jedoch ein solider Tumor bzw. eine Infiltration in Nachbarorgane. Es findet sich auch kein Hinweis auf eine Ruptur mit Tumorzellverschleppung in die freie Bauchhöhle im Sinne eines Pseudomyxoma peritonei. Am unteren Bildrand finden sich Artefakte aufgrund einer implantierten Hüftprothese rechts.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung