Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Abbildung 1: Diabetisches Fußsyndrom
Übersicht über Behandlungsmethoden beim diabetischen Fußsyndrom und anderen chronischen Wunden. Standardtherapie ist heute die feuchte Wundbehandlung. Sollten die Wunden damit nicht heilen, bieten sich die Methoden der aktiven Wundtherapie an. Man kann darauf 3 große Bereiche unterscheiden: Die konservative Therapie, das moderne Wundmanagement mit seinen Weiterentwicklungen und die aktive Wundtherapie.
 
Diabetisches Fußsyndrom
Vorheriges BildNächstes Bild   


Abbildung 1: Diabetisches Fußsyndrom
Übersicht über Behandlungsmethoden beim diabetischen Fußsyndrom und anderen chronischen Wunden. Standardtherapie ist heute die feuchte Wundbehandlung. Sollten die Wunden damit nicht heilen, bieten sich die Methoden der aktiven Wundtherapie an. Man kann darauf 3 große Bereiche unterscheiden: Die konservative Therapie, das moderne Wundmanagement mit seinen Weiterentwicklungen und die aktive Wundtherapie.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung