Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Schima W
Aktuelle Bilder: Leiomyom des Dünndarms als Ursache einer rezidivierenden gastrointestinalen Blutung
Journal für Gastroenterologische und Hepatologische Erkrankungen 2013; 11 (4): 32-33

Volltext (PDF)    Übersicht   

Aktuelles Bild - Abb. 1a-b: Dünndarm - Tumor Abb. 2: MDCT - 3D-Rekonstruktion
Film
Abbildung 1a-b: Dünndarm - Tumor
Die MDCT in axialer (a) und koronaler (b) Schicht zeigt einen großen, vom Dünndarm ausgehenden Tumor (Pfeile) im Unterbauch. Die proximal davon gelegenen Dünndarmschlingen sind nicht dilatiert.
 
Dünndarm - Tumor
Vorheriges BildNächstes Bild   


Abbildung 1a-b: Dünndarm - Tumor
Die MDCT in axialer (a) und koronaler (b) Schicht zeigt einen großen, vom Dünndarm ausgehenden Tumor (Pfeile) im Unterbauch. Die proximal davon gelegenen Dünndarmschlingen sind nicht dilatiert.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung