Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Schima W, Haunold I, Eisenhuber-Stadler E, Klaus A
Aktuelle Bilder: Dünndarmileus durch einen Erbsen-Bezoar
Journal für Gastroenterologische und Hepatologische Erkrankungen 2014; 12 (1): 22-23

Volltext (PDF)    Übersicht   

Abb. 1a: Dilatation Aktuelles Bild - Abb. 1b: Dünndarmschlinge Abb. 2: Intrahepatische Pfortaderäste Abb. 3: Bezoar
Film
Abbildung 1b: Dünndarmschlinge
Auffällig ist in einer Dünndarmschlinge eine tubuläre Struktur, die solide imponiert (Pfeile). Die distal davon gelegenen Dünndarmschlingen sind kollabiert.
 
Film starten

Dünndarmschlinge
Vorheriges Bild Nächstes Bild   


Abbildung 1b: Dünndarmschlinge
Auffällig ist in einer Dünndarmschlinge eine tubuläre Struktur, die solide imponiert (Pfeile). Die distal davon gelegenen Dünndarmschlingen sind kollabiert.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung