Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Dobnig H
Der Schilddrüsenfall: Alkoholablation zystischer Schilddrüsenknoten
Journal für Klinische Endokrinologie und Stoffwechsel - Austrian Journal of Clinical Endocrinology and Metabolism 2014; 7 (4): 136-140

Volltext (PDF)    Übersicht   

Aktuelles Bild - Abb. 1: Alkoholablation - Schilddrüse Abb. 2: Alkoholablation - Schilddrüse Abb. 3: Alkoholablation - Schilddrüse Abb. 4: Alkoholablation - Schilddrüse Abb. 5: Alkoholablation - Schilddrüse Abb. 6: Alkoholablation - Schilddrüse Abb. 7a-c: Alkoholablation - Schilddrüse Zum letzten Bild
Film
Abbildung 1: Alkoholablation - Schilddrüse
Position des Arztes zum Patienten und Monitor. In dieser Anordnung führen wir alle minimalinvasiven Eingriffe durch (hier am Beispiel einer Radiofrequenzablation). Der Zugang erfolgt fast immer über den Isthmus der Schilddrüse.
 
Film starten

Alkoholablation - Schilddrüse
Vorheriges BildNächstes Bild   


Abbildung 1: Alkoholablation - Schilddrüse
Position des Arztes zum Patienten und Monitor. In dieser Anordnung führen wir alle minimalinvasiven Eingriffe durch (hier am Beispiel einer Radiofrequenzablation). Der Zugang erfolgt fast immer über den Isthmus der Schilddrüse.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung