Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Brezinka C
Tipps und Tricks im Gyn-Ultraschall: Die frühe Zwillingsschwangerschaft und der „vanishing twin“
Journal für Gynäkologische Endokrinologie 2015; 9 (1) (Ausgabe für Österreich): 18-20
Journal für Gynäkologische Endokrinologie 2015; 9 (1) (Ausgabe für Schweiz): 18-20

Volltext (PDF)    Übersicht   

Abb. 1: Flüssigkeitsansammlung Abb. 2: Flüssigkeitsansammlung Abb. 3: Vanishing-Twin Aktuelles Bild - Abb. 4: Vanishing-Twin
Abbildung 4: Vanishing-Twin
„Vanishing-twin“-Verlauf: Intakte Schwangerschaft mit klarer dezidualer Reaktion und vitalem Embryo (in der dargestellten Ebene nicht sichtbar), kleiner, verdämmernder zweiter Fruchtsack unterhalb davon. Nach Blutungsintervall Weiterbestand der Schwangerschaft als Einlingsschwangerschaft.
 
Vanishing-Twin
Vorheriges Bild Nächstes Bild  


Abbildung 4: Vanishing-Twin
„Vanishing-twin“-Verlauf: Intakte Schwangerschaft mit klarer dezidualer Reaktion und vitalem Embryo (in der dargestellten Ebene nicht sichtbar), kleiner, verdämmernder zweiter Fruchtsack unterhalb davon. Nach Blutungsintervall Weiterbestand der Schwangerschaft als Einlingsschwangerschaft.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung