Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Schima W, Aiginger C
Aktuelle Bilder: Gedeckt perforierte Sigmadivertikulitis mit multiplen pylephlebitischen Leberabszessen
Journal für Gastroenterologische und Hepatologische Erkrankungen 2015; 13 (2): 18-19

Volltext (PDF)    Übersicht   

Abb. 1: Sonographie - Leber Aktuelles Bild - Abb. 2a-c: MDCT - Leber Abb. 3a-b: MRT - Leber Abb. 4: CT - Leber Abb. 5: Film 1 Abb. 6: Film 2 Abb. 7: Film 3 Zum letzten Bild
Film
Film
Film
Abbildung 2a-c: MDCT - Leber
(a) Die Kontrastmittel-verstärkte MDCT zeigt eine Divertikulitis (Pfeilspitzen) mit einem perikolischen Abszess (Pfeil). (b) Die CT-Schichten durch den Oberbauch zeigen multiple abszessverdächtige zystische Raumforderungen in beiden Leberlappen (Pfeile). (c) In der 3D-Rekonstruktion in koronaler Ebene ist die Pfortader offen (Pfeil), multiple Abszesse sind dargestellt.
 
MDCT - Leber
Vorheriges Bild Nächstes Bild   


Abbildung 2a-c: MDCT - Leber
(a) Die Kontrastmittel-verstärkte MDCT zeigt eine Divertikulitis (Pfeilspitzen) mit einem perikolischen Abszess (Pfeil). (b) Die CT-Schichten durch den Oberbauch zeigen multiple abszessverdächtige zystische Raumforderungen in beiden Leberlappen (Pfeile). (c) In der 3D-Rekonstruktion in koronaler Ebene ist die Pfortader offen (Pfeil), multiple Abszesse sind dargestellt.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung