Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Abbildung 6: Lymphknoten-Ultraschall
Ein bereits nativ suspekter Lymphknoten (zervikale Adenokarzinommetastase von der Lunge) zeigt im Power-Doppler kaum ein Gefäßsignal, nach Kontrastmittelapplikation ein heterogenes Enhancement, v.a. mit einzelnen Kontrastmittelaussparungen.
 
Lymphknoten-Ultraschall
Vorheriges Bild Nächstes Bild   


Abbildung 6: Lymphknoten-Ultraschall
Ein bereits nativ suspekter Lymphknoten (zervikale Adenokarzinommetastase von der Lunge) zeigt im Power-Doppler kaum ein Gefäßsignal, nach Kontrastmittelapplikation ein heterogenes Enhancement, v.a. mit einzelnen Kontrastmittelaussparungen.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung