Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Mühlberger V, Kaltenbach L, Ulmer H
Herzkathetereingriffe in Österreich im Jahr 2016 (mit Audit 2017) // Cardiac Catheterization, Coronary Angiography (CA) and Percutaneous Coronary Interventions (PCI) in Austria during the Year 2016 (Registry Data including Audit 2017)
Journal für Kardiologie - Austrian Journal of Cardiology 2018; 25 (1-2): 9-15

Volltext (PDF)    Summary    Übersicht   

Abb. 1: CA - Österreich Aktuelles Bild - Abb. 2: PCI - Österreich Abb. 3: Diagnostics - Ablation - Implantation - Österreich Abb. 4: TAVI - Österreich - Schweiz
Abbildung 2: PCI - Österreich
Anzahl der perkutanen koronaren Interventionen (PCI) pro Mill. Einwohner (EW) in Österreich (AU; 8,12 Mill. EW 2005 und 8,8 Mill. EW bis 2016), in der Schweiz (CH; 7,4–7,95 Mill. EW 2014, 8,4 Mill. EW ab 2016) 1992–2016 [1] und in Deutschland (D; 82,2 Mill. EW im Jahr 2000– 80,77 Mill. EW am 31.12.2013, 81,20 Mill. EW am 31.12.2014 und 82.175.684 EW am 31.12.2015) 2000–2015 [10, 11].
 
PCI - Österreich
Vorheriges Bild Nächstes Bild   


Abbildung 2: PCI - Österreich
Anzahl der perkutanen koronaren Interventionen (PCI) pro Mill. Einwohner (EW) in Österreich (AU; 8,12 Mill. EW 2005 und 8,8 Mill. EW bis 2016), in der Schweiz (CH; 7,4–7,95 Mill. EW 2014, 8,4 Mill. EW ab 2016) 1992–2016 [1] und in Deutschland (D; 82,2 Mill. EW im Jahr 2000– 80,77 Mill. EW am 31.12.2013, 81,20 Mill. EW am 31.12.2014 und 82.175.684 EW am 31.12.2015) 2000–2015 [10, 11].
 
copyright © 2003–2018 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung