Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Abbildung 1: Lactobacillus-Grade
Oben: Laktobacillus-Grad I, links: ohne Zytolyse von Epithelzellen; rechts: mit Zytolyse von Epithelzellen. Reine Epithelnuclei sind sichtbar. Mitte: Laktobacillus-Grad II: links: LBGIIa: Laktobazillen herrschen vor, sind aber vermischt mit anderen Bakterien; rechts: LBGIIb: Laktobazillen noch immer vorhanden, vermehrtes Auftreten anderer Bakterien. Unten: LBGIII: links: Kokken-Flora (AV); rechts: BV-Flora.
 
Lactobacillus-Grade
Vorheriges BildNächstes Bild   


Abbildung 1: Lactobacillus-Grade
Oben: Laktobacillus-Grad I, links: ohne Zytolyse von Epithelzellen; rechts: mit Zytolyse von Epithelzellen. Reine Epithelnuclei sind sichtbar. Mitte: Laktobacillus-Grad II: links: LBGIIa: Laktobazillen herrschen vor, sind aber vermischt mit anderen Bakterien; rechts: LBGIIb: Laktobazillen noch immer vorhanden, vermehrtes Auftreten anderer Bakterien. Unten: LBGIII: links: Kokken-Flora (AV); rechts: BV-Flora.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung