Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Schillinger M, Ahmadi R, Minar E
Stellenwert der Methode der Karotis-Stentangioplastie aus Sicht des interventionellen Angiologen 2004
Journal für Kardiologie - Austrian Journal of Cardiology 2004; 11 (5): 200-205

Volltext (PDF)    Summary    Übersicht   

Abb. 1: Karotisstent Aktuelles Bild - Abb. 2: Karotisstent
Abbildung 2: Karotisstent
Karotis-Stentangioplastie einer hochgradigen Arteria-carotis-interna-Stenose rechts unter Verwendung eines filter-wire protection device bei einem Patienten mit St. p. Stentangioplastie der Arteria carotis interna links vor 5 Jahren; A: ACI-Stenose rechts, B: nach Stent ACI rechts (Filter in der ACI rechts), C: Abschlußbild (ACC = Arteria carotis communis, ACI = Arteria carotis interna, ACE = Arteria carotis externa)
 
Karotisstent
Vorheriges Bild Nächstes Bild  


Abbildung 2: Karotisstent
Karotis-Stentangioplastie einer hochgradigen Arteria-carotis-interna-Stenose rechts unter Verwendung eines filter-wire protection device bei einem Patienten mit St. p. Stentangioplastie der Arteria carotis interna links vor 5 Jahren; A: ACI-Stenose rechts, B: nach Stent ACI rechts (Filter in der ACI rechts), C: Abschlußbild (ACC = Arteria carotis communis, ACI = Arteria carotis interna, ACE = Arteria carotis externa)
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung