Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Feuchtner G, Friedrich G
Applikationen und Limitationen der Mehrschicht-Computertomographie in der kardialen Bildgebung: Erfahrungen aus der Praxis
Journal für Kardiologie - Austrian Journal of Cardiology 2005; 12 (1-2): 1-3

Volltext (PDF)    Summary    Übersicht   

Abb. 1: Koronare CTA Aktuelles Bild - Abb. 2a: Bypässe - Volume Rendering Technique (VRT) Abb. 2b: Bypässe - MPR - MIP Abb. 3: Aortenklappe Abb. 4a: Koronarer Stent Abb. 4b: Rezidivstenose
Abbildung 2a: Bypässe - Volume Rendering Technique (VRT)
Bypässe. Volume Rendering Technique (VRT): zum einen Darstellung eines an die LAD anastomosierten LIMA-Bypasses. Weiters zeigt sich in der distalen A. coronaria dextra (RCA) ein Stent. Die VRT eignet sich vor allem zur Visualisierung der Oberfläche und bietet einen Überblick über die kardiale Anatomie.
 
Bypässe - Volume Rendering Technique (VRT)
Vorheriges Bild Nächstes Bild   


Abbildung 2a: Bypässe - Volume Rendering Technique (VRT)
Bypässe. Volume Rendering Technique (VRT): zum einen Darstellung eines an die LAD anastomosierten LIMA-Bypasses. Weiters zeigt sich in der distalen A. coronaria dextra (RCA) ein Stent. Die VRT eignet sich vor allem zur Visualisierung der Oberfläche und bietet einen Überblick über die kardiale Anatomie.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung