Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Abbildung 5: Pränatale Magnetresonanztomographie
30. SSW, axiale Schichtführung. Auf der linken Bildseite zeigen sich, am Rand des Seitenventrikels gelegen, zwei dunkle Knötchen, die subependymalen Riesenzellastrozytomen entsprechen, und für das Vorliegen einer tuberösen Sklerose pathognomonisch sind.
 
Pränatale Magnetresonanztomographie
Vorheriges Bild Nächstes Bild   


Abbildung 5: Pränatale Magnetresonanztomographie
30. SSW, axiale Schichtführung. Auf der linken Bildseite zeigen sich, am Rand des Seitenventrikels gelegen, zwei dunkle Knötchen, die subependymalen Riesenzellastrozytomen entsprechen, und für das Vorliegen einer tuberösen Sklerose pathognomonisch sind.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung