Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Abbildung 6a-b: Pränatale Magnetresonanztomographie
Normale, homogene und glatt begrenzte Plazenta in der 26. SSW. B. gleiche SSW, die Plazenta hat jedoch eine pathologisch unruhige Binnenstruktur und eine unregelmäßige Oberfläche. Der Fetus weist eine Wachstumsrestriktion auf.
 
Abbildung 6a

Pränatale Magnetresonanztomographie
Abbildung 6b

Pränatale Magnetresonanztomographie
Vorheriges Bild Nächstes Bild  


Abbildung 6a-b: Pränatale Magnetresonanztomographie
Normale, homogene und glatt begrenzte Plazenta in der 26. SSW. B. gleiche SSW, die Plazenta hat jedoch eine pathologisch unruhige Binnenstruktur und eine unregelmäßige Oberfläche. Der Fetus weist eine Wachstumsrestriktion auf.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung