Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Oettel M, Hübler D, Winkelmann BR
Über das therapeutische Potential von Estrogenen beim Mann
Journal für Menopause 2002; 9 (2) (Ausgabe für Schweiz): 40-50
Journal für Menopause 2002; 9 (2) (Ausgabe für Deutschland): 39-51
Journal für Menopause 2002; 9 (2) (Ausgabe für Österreich): 37-45

Volltext (PDF)    Summary    Übersicht   

Abb. 1: SHBG-Serumkonzentration - Mann Abb. 2A-B: Serum-Gesamttestosteronkonzentration - Freier Androgenindex Abb. 3: Serum-17beta-Estradiolkonzentration Aktuelles Bild - Abb. 4A-B: Serum-Estronkonzentration - Freier Estron-Index Abb. 5: Serum-Testosteronkonzentration - Serum-Estradiolkonzentration Abb. 6: Estrogene - Klassifikation
Abbildung 4A-B: Serum-Estronkonzentration - Freier Estron-Index
Serum-Estronkonzentration (A) und Freier Estron-Index (B) bei 1014 Männern unterschiedlichen Alters. Beachte den altersabhängigen signifikanten Abfall des freien, ungebundenen Estronanteils (Jenapharm/LURIC-Studie)
 
Serum-Estronkonzentration - Freier Estron-Index
Vorheriges Bild Nächstes Bild   


Abbildung 4A-B: Serum-Estronkonzentration - Freier Estron-Index
Serum-Estronkonzentration (A) und Freier Estron-Index (B) bei 1014 Männern unterschiedlichen Alters. Beachte den altersabhängigen signifikanten Abfall des freien, ungebundenen Estronanteils (Jenapharm/LURIC-Studie)
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung