Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Mattle V, Dörr HG, Hadziomerovic D, Krieg J, Licht P, Moeller K-T, Wildt L
Ätiologie, Physiopathologie, Diagnostik und Therapie der Pubertas tarda bei der Frau
Journal für Reproduktionsmedizin und Endokrinologie - Journal of Reproductive Medicine and Endocrinology 2005; 2 (3): 163-172

Volltext (PDF)    Summary    Übersicht   

Abb. 1: Pubertas tarda Abb. 2: Amenorrhö - LH - FSH- Abb. 3: GnRH-Test - Follikel Aktuelles Bild - Abb. 4: Pubertas tarda Abb. 5: Pubertät - Induktion
Abbildung 4: Pubertas tarda
Schematische Darstellung des Vorgehens bei der Abklärung der Pubertas tarda.
 
Pubertas tarda
Vorheriges Bild Nächstes Bild   


Abbildung 4: Pubertas tarda
Schematische Darstellung des Vorgehens bei der Abklärung der Pubertas tarda.
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung