Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Pürerfellner H, Aichinger J, Janssen J, Martinek M, Nesser H-J
Langzeitergebnisse der ostialen Pulmonalvenenisolation bei paroxysmalem Vorhofflimmern
Journal für Kardiologie - Austrian Journal of Cardiology 2005; 12 (9-10): 231-236

Volltext (PDF)    Summary    Übersicht   

Zum ersten Bild Abb. 1: Pulmonalvenenisolation Abb. 2: Pulmonalvenenisolation Abb. 3: Pulmonalvenenisolation Abb. 4: Pulmonalvenenisolation Abb. 5a: Elektroanatomisches Mapping Abb. 5b: Elektroanatomisches Mapping Aktuelles Bild - Abb. 6: Multisclice CT - Gefäßaufzweigung
Abbildung 6: Multisclice CT - Gefäßaufzweigung
Multislice-CT mit Darstellung der aortalen (oben), pulmonalarteriellen (Mitte) und pulmonalvenösen Gefäßaufzweigungen (posterioanteriorer Strahlengang).
 
Multisclice CT - Gefäßaufzweigung
Vorheriges Bild Nächstes Bild  


Abbildung 6: Multisclice CT - Gefäßaufzweigung
Multislice-CT mit Darstellung der aortalen (oben), pulmonalarteriellen (Mitte) und pulmonalvenösen Gefäßaufzweigungen (posterioanteriorer Strahlengang).
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung