Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Kimmig R, Burges A, Hepp H, Hillemanns P
Fertilitätserhaltung bei gynäkologischen Malignomen - Risikobezogene Therapiestrategien
Speculum - Zeitschrift für Gynäkologie und Geburtshilfe 2002; 20 (1) (Ausgabe für Schweiz): 6-6
Speculum - Zeitschrift für Gynäkologie und Geburtshilfe 2002; 20 (1) (Ausgabe für Österreich): 6-12

Volltext (PDF)    Summary    Übersicht   

Aktuelles Bild - Abb. 1: Zervixkarzinom - Lymphknotenbefall
Abbildung 1: Zervixkarzinom - Lymphknotenbefall
Risiko Lymphknotenbefall und Mortalität (%) in Abhängigkeit von der Tumorinfiltrationstiefe (mm) und Lymphangiosis carcinomatosa (LA) und der gewählten Therapie; Konisation (oben) vs. Wertheim-Meigs (unten)
 
Zervixkarzinom - Lymphknotenbefall
Abbildung 1: Zervixkarzinom - Lymphknotenbefall
Risiko Lymphknotenbefall und Mortalität (%) in Abhängigkeit von der Tumorinfiltrationstiefe (mm) und Lymphangiosis carcinomatosa (LA) und der gewählten Therapie; Konisation (oben) vs. Wertheim-Meigs (unten)
 
copyright © 2003–2017 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung